Teelichtkarte „Schneeflockenwünsche“

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du eine Teelichtkarte basteln kannst. Es gibt dabei ganz verschiedene Formen und Möglichkeiten. Mir hat eine besonders gut gefallen, die ich letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen habe und dir auch am Ende der Seite zeige. Und diese möchte ich dir hier in etwas abgewandelter Form – mit aktuellen Produkten von Stampin‘ Up! und in anderer Farbkombination – vorstellen. Neben einer bebilderten schriftlichen Anleitung findest du weiter unten sowie auf meinem YouTube Kanal eine Videoanleitung. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln und anschließend beim Verschenken!

Materialliste

  • Papierschneider und Stanzmaschine
  • Stempelset „Schneeflockenwünsche“
  • Stanzformen „So viele Flocken“
  • Besonderes Designerpapier „Geruhsame Tage“
  • Farbkarton in Wassermelone und Grundweiß
  • Pergamentpapier
  • Stempelkissen in Wassermelone und Stempelblock
  • Klebeschnecke oder Washy Tape
  • Dimensionals, Flüssigkleber und Schere
  • Teelicht
 
Die zum Zeitpunkt des Aufrufs aktuellen Stampin‘ Up! Produkte kannst du gleich hier bestellen.

Anleitung

  • Farbkarton in Wassermelone zu 29,7 x 10 cm zurechtschneiden und quer bei 10 und 20 cm falzen
  • Farbkarton in Wassermelone zu 9 x 2,5 cm zurechtschneiden
  • Farbkarton in Grundweiß einmal zu 9,5 x 9,5 cm, einmal zu 9,5 x 9,2 cm und einmal zu 8,5 x 2 cm zurechtschneiden
  • Designerpapier zu 9,5 x 9,5 cm zurechtschneiden
  • Pergamentpapier zu 9 x 9 cm zurechtschneiden
  • Designerpapier auf äußerem Quadrat mittig mit Klebeschnecke oder Washy Tape leicht fixieren
  • Schneeflocke ausstanzen (ggf. mehrfach durch die Stanzmaschine kurbeln)
  • Pergamentpapier auf die Rückseite des Designerpapiers kleben
  • Designerpapier mit Pergamentpapier auf die Kartenfront kleben
  • Die beiden großen Farbkartonstücke in Grundweiß ins Karteninnere kleben
  • Grußworte in Wassermelone auf das kleine Farbkartonstück in Grundweiß stempeln
  • Bestempelten Farbkarton auf das Stück in Wassermelone kleben
  • Etikett mit Dimensionals unten aufs Karteninnere kleben
  • Karte zusammenfalten

Fertig ist die Teelichtkarte „Schneeflockenwünsche“

Videoanleitung

Inspirationsquelle

Aktuelle Beiträge

Hallo und herzlich willkommen!
Ich bin Nadine und unabhängige Stampin‘ Up!® Demonstratorin. Zunächst in Berlin und nun in/um Bonn werde ich regelmäßig nach der Arbeit und an den Wochenenden mit Papier, Stempeln und Stanzen kreativ.  Auf diesen Seiten findest du einige meiner Ideen und Bastelanleitungen, Informationen zu Produkten und aktuellen Aktionen von Stampin‘ Up! sowie zu meinen Workshops und Bestellmöglichkeiten.

Folge mir

Aktuelle Kataloge

Jahreskatalog 2022-2023
Minikatalog Januar-Juni 2022

Gastgeberinnen-Code gültig bis 30.06.2022: E2AZRNEU

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular